Potentiale aus der Vielfalt - Diversity Management eine ganzheitliche Unternehmensstrategie

Am 04. Juli 2008 veranstaltete die Fachschaft der Betriebspädagogik zusammen mit dem Referent Bora Ger von der European Business School einen Vortrag zum Thema Diversity Management.

In ökonomisch schwierigen Zieten suchen Unternehmen und Organisationen nach immer neue Optimierungsmöglichkeiten. Die Erschließung neuer Märkte eröffnet nicht nur neue Produkte, sondern auch den Kontakt zu fremden Menschen und Kulturen. Die Vielfalt der Belegschaft kann für Unternehmen, durch ein strategisches Diversity Management, von großem Nutzen sein. Vielfalt wird hier nicht als Störfaktor verstanden, die Spannungen verursacht, sondern als ein ganzheitliches Konzept der Unternehmensführung bei dem der Mensch in den Fokus gerückt wird. Das macht es zu einem betriebpädagogischen Thema – und somit interessant für U-F-O.

Zur Bearbeitung dieses Themas haben wir uns einen „Spezialisten“ eingeladen: Bora Ger arbeitet seit Jahren (unter anderem in seiner Diplomarbeit) an dieser Thematik und konnte uns während seines ca. 3-stündigen Vortrages mit seiner Begeisterung für Diversity Management anstecken.

Inhaltlich wurden Fragen wie „Was ist Diversity?“, „Was sind „Auslöser von Vielfalt?“ und „Wie sieht der Umgang organisationaler Ansätzen im Umgang mit Diversity aus?“, beantwortet. Außerdem wurde die Wahrnehmung von Diversity in der deutschen Unternehmenspraxis diskutiert. Die aktuellen Herausforderungen und Chancen für Individuen und Organisationen schlossen den Vortrag ab.

Der Vortrag war für die Teilnehmer eine interessante Ergänzung zu den angebotenen Vorlesungen und Seminaren. Wir von U-F-O bedanken uns nochmals recht herzlich bei Herrn Ger und hoffen, dass weitere Veranstaltungen folgen :-)